LEGRIS

Parker Hannifin France SAS | Parker Hannifin Group - Low Pressure Connectors Europe (LPCE) Division - Parc Alcyone – Bat. D - 1 rue André et Yvonne Meynier CS 46911 - 35069 RENNES Cedex, FRANKREICH
Tel. : +33 2 99 25 55 00 | Fax : | E-mail : transair@parker.com

Druckluftherstellung

Show / Hide

Industrielle Energie Energieinvestitions- und Wartungskosten

Druckluft ist nach Strom die zweitwichtigste industrielle Energiequelle. Man muss die Charakteristika der Druckluft gut kennen, um deren Herstellung und Anwendung optimieren zu können.

Die Optimierung der Produktivität bei gleichzeitiger Reduzierung der betrieblichen Aufwendungen ist das Ziel fast jeden Industriebetriebes. Druckluft kann nicht gekauft, sondern muss hergestellt werden. Im Vergleich zu den Betriebskosten ist das notwendige Anfangskapital für ein Druckluftsystem gering. Die Aluminium- und Edelstahl-Rohrleitungssysteme von Transair® werden Ihre Betriebskosten signifikant reduzieren! Transair® kann Ihnen bei der Reduktion Ihrer Elektrizitätskosten helfen.

Das obige Kreisdiagramm zeigt eine typische Kostenaufschlüsselung für ein durchschnittliches Druckluftsystem (Kompressor, Rohrleitungssystem und Betriebskosten) über einen Zeitraum von 10 Jahren.

Show / Hide

Drucklufterzeugung

Druckluft kann auf zwei Arten hergestellt werden:

• Dynamische Verdichtung (Konversion der Luft durch Beschleunigung): Radial- und Axial-Kompressoren.
• Verdrängungs-Verdichtung (Reduzierung des Luftvolumens): Kolben- und Rotations-Kompressoren (Schrauben-, Drehkolben-, Drehzahn- oder Fluid- Kompressoren).

Die Drucklufterzeugung erfordert auch eine Druckluftaufbereitung.

 

 

Show / Hide

Druckbehälter

Der Druckbehälter ermöglicht:

• die Lagerung von Druckluft, um Anfragen, die die Kapazität des Kompressors überschreiten, erfüllen zu können;
• das Ausgleichen der Pulsation des Kompressors;
• die Kühlung der Druckluft und das Auffangen der verbliebenen Kondensate.

 

Show / Hide

Trockner

Der Trockner reduziert den Wasserdampfgehalt der Druckluft. Feuchtigkeit kann zu Gerätestörungen, Produktausschuss und Korrosion führen.
Die folgenden zwei Methoden werden hier verwendet: Die Absorption und die Kühlung.

Filter verhindern, dass Öl- und Wasserpartikel zusammen mit der Druckluft ins System kommen.
Show / Hide

Kondensatableiter

Die Ableiter beseitigen Kondensate (Kondenswasser gemischt mit Verunreinigungen durch die Druckluft und aus Verunreinigungsquellen).
Show / Hide

Wasserabscheider

Der Wasserabscheider sammelt das Kondensat aus den Ableitern. Seine Funktion besteht darin, das Öl vom Wasser zu trennen, um umweltverschmutzendes Abwasser zu vermeiden.